Zukunft. Eine gute Geldanlage.

 

Thematisch in die Welt von morgen investieren.

Hätten Sie vor 20 Jahren gedacht, dass heute ein Smartphone per Gesichtserkennung personalisierbar ist? Oder die Stadtluft durch CO2-Staubsauger verbessert werden kann? Es gibt viele Entwicklungen, die unsere Welt grundlegend verändern werden. Thematisches Investieren eröffnet Anlegern die Möglichkeit, in diese Zukunftsthemen zu investieren. 

Demografischer und sozialer Wandel, technologische Revolution, Verschiebungen der globalen Machtverhältnisse oder ökologische Herausforderungen – vier Megatrends, die unsere Zukunft maßgeblich beeinflussen werden. Gleichzeitig bieten diese Megatrends nachhaltige Wachstumschancen, von denen Sie als Anleger profitieren können.
 
 

Megatrends bestimmen unsere Zukunft

Megatrends sind große, tiefgreifende Veränderungen, die gesellschaftlich, ökologisch und wirtschaftlich enorme Auswirkungen haben. Sie lassen Rückschlüsse darauf zu, in welchen Bereichen, Branchen und Regionen die wirtschaftliche Wertschöpfung in Zukunft stattfinden wird. Das Potenzial von Megatrends zu erkennen und schon heute in zukunftsweisende Unternehmen und Geschäftsfelder zu investieren, bietet Anlegern die Chance, ihr Portfolio auf langfristiges Wachstum auszurichten. 

 
Metropolen wachsen immer mehr und unsere Gesellschaft wird immer älter. Im Jahr 2050 werden 68% der Weltbevölkerung in Ballungsgebieten leben – alleine in Indien werden das ca. 416 Mio. Menschen mehr sein.1 Zeitgleich werden weltweit 2,1 Mrd. Menschen über 65 Jahre alt sein, 130-mal mehr als 2015.2

Von diesem Wachstumstrend profitieren beispielsweise Unternehmen in den Branchen:

  • Infrastrukturentwicklungen
  • Medizinische Geräte und Dienstleistungen
  • Altersgerechte Mobilität
#2 Ökologische Herausforderungen

 
Bevölkerung und Städte wachsen – eine große Aufgabe mit Blick auf die Umwelt. Im Jahr 2030 wird 50% mehr Energie auf der Welt benötigt, während bereits 2025 1,8 Mrd. Menschen in Regionen mit akuter Wasserknappheit leben werden. Die Herausforderungen sind vielfältig und eröffnen Unternehmen Chancen, die heute Lösungen für die ökologischen Probleme von morgen entwickeln.3

Davon profitieren beispielsweise Unternehmen in den Bereichen:

  • Erneuerbare Energien
  • Wasserversorgung und -technologie
  • Nachhaltige Landwirtschaft
#3 Technologische Revolution

 
Wir befinden uns mitten in einem rasanten technischen Wandel. Zwei Beispiele – 2030 werden 15% aller neuverkauften Autos auf der Welt autonom fahren.4 Und schon heute shoppen 100 Mio. Konsumenten per Augmented Reality.5 Dafür müssen riesige Datenmengen in Echtzeit verarbeitet und über intelligente Systeme miteinander vernetzt werden. 

Daraus ergeben sich beispielsweise Chancen für Unternehmen in folgenden Bereichen:

  • Verarbeitung großer Datenmengen (Big Data)
  • Künstliche Intelligenz (KI)
  • Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren
#4 Globale Wachstumsmärkte

 
Indien, die größte Demokratie der Welt, könnte bereits 2050 die USA als zweitgrößte Volkswirtschaft ablösen.6 Generell könnten das starke Bevölkerungswachstum und eine neue Mittelschicht in den Schwellenländern zum Wirtschaftsmotor werden.

2050 dürfte die Hälfte des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP) in den sieben größten Schwellenländern erwirtschaftet werden – und nur noch 9% in Europa.2 Darunter:

  • Indien
  • China
  • Brasilien und Mexiko

Vom Megatrend zur thematischen Geldanlage

 

Mögliche Risiken:
Anleger sollten sich bei einer Anlage über Folgendes im Klaren sein. Der Kurs eines Wertpapiers weist unvorhersehbare Schwankungen auf, die durch vielfältige und kaum kalkulierbare Faktoren ausgelöst werden können, was zu Kursverlusten führen kann. Neben dem allgemeinen Marktrisiko können auch unternehmensspezifische Faktoren zu Kursverlusten führen (Aktienkursrisiko).

Quellen:
1 United Nations, World Population Prospects, 2017 revisions
2 PWC, The World in 2050
3 National Intelligence Council
4 McKinsey & Company, Automotive Revolution – Perpectives towards 2030, 2016
5 Gartner’s Top 10 Strategic Predictions for 2017
6 National Intelligence Council, Global Trends 2030: Alternative Worlds

Dies ist eine Marketinginformation. Dieses Marketingmaterial dient nur zu Informationszwecken, es ist keine Empfehlung, Finanzanalyse oder Beratung und stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Amundi Fonds dar. Eine Anlage ist mit Risiken verbunden. Frühere Wertentwicklungen lassen nicht auf zukünftige Renditen schließen. Der Wert einer Anlage und die Erträge daraus können steigen oder fallen und zum Verlust des ursprünglich investierten Betrags führen. Anleger sollten sich vor einer Anlageentscheidung professionell beraten lassen, um die Risiken und Eignung der Anlage zu bewerten. Es liegt in der Verantwortung des Anlegers, die geltenden rechtlichen Dokumente, insbesondere den aktuellen Verkaufsprospekt, zu lesen. Zeichnungen des Fonds werden nur auf der Grundlage der neuesten Version des Verkaufsprospekts und der Wesentlichen Anlegerinformationen (auch KIID) akzeptiert.

Die Informationen auf dieser Seite beruhen auf Quellen, die Amundi zum Zeitpunkt der Veröffentlichung für zuverlässig hält. Daten, Meinungen und Analysen können ohne Vorankündigung geändert werden. Amundi übernimmt keinerlei Haftung, weder direkt noch indirekt, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben könnte. Amundi kann in keiner Weise für Entscheidungen oder Investitionen verantwortlich gemacht werden, die auf der Grundlage dieser Informationen getroffen werden.

Die veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Amundi nicht kopiert, reproduziert, geändert, übersetzt oder verbreitet werden.