Zukunft. Eine gute Geldanlage.

 

Thematisch in die Welt von morgen investieren.

Hätten Sie vor 20 Jahren gedacht, dass heute ein Smartphone per Gesichtserkennung personalisierbar ist? Oder die Stadtluft durch CO2-Staubsauger verbessert werden kann? Es gibt viele Entwicklungen, die unsere Welt grundlegend verändern werden. Thematisches Investieren eröffnet Anlegern die Möglichkeit, in diese Zukunftsthemen zu investieren. 

Demografischer und sozialer Wandel, technologische Revolution, Verschiebungen der globalen Machtverhältnisse oder ökologische Herausforderungen – vier Megatrends, die unsere Zukunft maßgeblich beeinflussen werden. Gleichzeitig bieten diese Megatrends nachhaltige Wachstumschancen, von denen Sie als Anleger profitieren können.

Vom Megatrend zur thematischen Geldanlage

Megatrends bestimmen unsere Zukunft

Megatrends sind große, tiefgreifende Veränderungen, die gesellschaftlich, ökologisch und wirtschaftlich enorme Auswirkungen haben. Sie lassen Rückschlüsse darauf zu, in welchen Bereichen, Branchen und Regionen die wirtschaftliche Wertschöpfung in Zukunft stattfinden wird. Das Potenzial von Megatrends zu erkennen und schon heute in zukunftsweisende Unternehmen und Geschäftsfelder zu investieren, bietet Anlegern die Chance, ihr Portfolio auf langfristiges Wachstum auszurichten. 

Technologische Revolution: Roboter
Megatrend 1: Technologische Revolution

Wir befinden uns mitten in einem rasanten technischen Wandel. Zwei Beispiele – 2030 werden 15% aller neuverkauften Autos auf der Welt autonom fahren.1 Und schon heute shoppen 100 Mio. Konsumenten per Augmented Reality.2 Dafür müssen riesige Datenmengen in Echtzeit verarbeitet und über intelligente Systeme miteinander vernetzt werden. 

Daraus ergeben sich beispielsweise Chancen für Unternehmen in folgenden Bereichen:

  • Verarbeitung großer Datenmengen (Big Data)
  • Künstliche Intelligenz (KI)
  • Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren
Demogograhsicher Wandel: alternde Bevoelkerung
Megatrend 2: Demografischer und sozialer Wandel

Metropolen wachsen immer mehr und unsere Gesellschaft wird immer älter. Im Jahr 2050 werden 68% der Weltbevölkerung in Ballungsgebieten leben – alleine in Indien werden das ca. 416 Mio. Menschen mehr sein.3 Zeitgleich werden weltweit 2,1 Mrd. Menschen über 65 Jahre alt sein, 130-mal mehr als 2015.4

Von diesem Wachstumstrend profitieren beispielsweise Unternehmen in den Branchen:

  • Infrastrukturentwicklungen
  • Medizinische Geräte und Dienstleistungen
  • Altersgerechte Mobilität
Globale Marktverschiebungen China
Megatrend 3 - Globale Wachstumsmärkte

Indien, die größte Demokratie der Welt, könnte bereits 2050 die USA als zweitgrößte Volkswirtschaft ablösen.5 Generell könnten das starke Bevölkerungswachstum und eine neue Mittelschicht in den Schwellenländern zum Wirtschaftsmotor werden.

2050 dürfte die Hälfte des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP) in den sieben größten Schwellenländern erwirtschaftet werden – und nur noch 9% in Europa.3 Darunter:

  • Indien
  • China
  • Brasilien und Mexiko
Oekologische Herausforderungen Landwirtschaft
Megatrend 4: Ökologische Herausforderungen

Bevölkerung und Städte wachsen – eine große Aufgabe mit Blick auf die Umwelt. Im Jahr 2030 wird 50% mehr Energie auf der Welt benötigt, während bereits 2025 1,8 Mrd. Menschen in Regionen mit akuter Wasserknappheit leben werden. Die Herausforderungen sind vielfältig und eröffnen Unternehmen Chancen, die heute Lösungen für die ökologischen Probleme von morgen entwickeln.6

Davon profitieren beispielsweise Unternehmen in den Bereichen:

  • Erneuerbare Energien
  • Wasserversorgung und -technologie
  • Nachhaltige Landwirtschaft

Themenfonds – die etwas andere Anlagephilosophie

Thematische Geldanlagen ermöglichen Anlegern, an den Wachstumschancen globaler Megatrends zu partizipieren. Dazu folgen sie einem anderen Investmentansatz als klassische Anlagen.

  1. Fokus auf Wachstum: Identifikation zukunftsweisender Themen, die ein großes Wachstumspotential aufweisen.   
  2. Uneingeschränktes Anlageuniversum: Ausnutzung der gesamten Wertschöpfungskette eines Themas, keine Begrenzung auf klassische Sektoren wie Branchen oder Regionen. 
  3. Längerfristiger Anlagehorizont: Fokus auf mögliche Gewinner von morgen bedeutet, auf langfristige Wachstumschancen zu setzen.
  4. Nachvollziehbares Anlagethema: Anleger können ihr Investment mit ihren persönlichen Interessen und Werten verbinden.
       

Bitte beachten Sie, dass es keine Gewähr gibt, dass die genannten Megatrends oder Branchen sich wie beschrieben entwickeln. Anleger sollten sich zudem bewusst sein, dass Themenfonds in der Regel ein höheres Schwankungsrisiko haben als breiter gestreute Anlagen.

Investieren Sie jetzt in die Welt von morgen

Ein Fonds mit Aktien innovativer Unternehmen, die den technologischen Wandel gestalten und mit neuen Geschäftsmodellen die Spielregeln verändern. Das Anlagespektrum vereint vier Zukunftsthemen: Digitale Wirtschaft, Life Science und Gesundheit, Industrie 4.0 und Umwelt.

  • Themen-Aktienfonds, der weltweit investiert
  • Klarer Fokus auf Pionier-Unternehmen, die potenziell ganze Märkte verändern
Mehr erfahren

Der Amundi CPR Climate Action investiert in Unternehmen, die den Klimaschutz aktiv fördern und im Klimamanagement führend sind. So können Sie als Anleger mit Ihrer Investition einen positiven Beitrag zur Begrenzung der Erderwärmung leisten und gleichzeitig Renditechancen nutzen.

  • Globaler Aktienfonds, der branchenübergreifend investiert
  • Anlagestrategie im Einklang mit dem Nachhaltigkeitsziel „Klimaschutz“ der UN
Mehr erfahren

Ein Fonds, der entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Bildung investiert: von Bildungsinhalten und Materialien über Bildungseinrichtungen bis hin zu Bildungsdiensten. Mit CPR Invest - Education partizipieren Sie an dem Megatrend Bildung, der global gesehen eine zentrale Rolle im 21. Jahrhundert einnimmt.

  • Global anlegender Aktienfonds zum Wachstumsthema Bildung
  • Anlagestrategie im Einklang mit dem UN-Nachhaltigkeitsziel „Hochwertige Bildung“
Mehr erfahren

Mögliche Risiken:
Anleger sollten sich bei einer Anlage über Folgendes im Klaren sein. Der Kurs eines Wertpapiers weist unvorhersehbare Schwankungen auf, die durch vielfältige und kaum kalkulierbare Faktoren ausgelöst werden können, was zu Kursverlusten führen kann. Neben dem allgemeinen Marktrisiko können auch unternehmensspezifische Faktoren zu Kursverlusten führen (Aktienkursrisiko).

1 McKinsey & Company, Automotive Revolution – Perpectives towards 2030, 2016
2 Gartner’s Top 10 Strategic Predictions for 2017
3 United Nations, World Population Prospects, 2017 revisions
4 PWC, The World in 2050
5 National Intelligence Council, Global Trends 2030: Alternative Worlds
6 National Intelligence Council