US Wahlen: Auswirkungen auf die Finanzmärkte

7. November 2016

Inflationsrisiken erfolgreich absichern

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
wie würde sich ein Sieg Donald Trumps beziehungsweise Hillary Clintons auf die Finanzmärkte auswirken? Unmittelbar vor den Präsidentschaftswahlen in den USA verdichten sich bei Investoren die Erwartungen ebenso wie manche Befürchtung. Fest steht, dass je nach Wahlsieg entweder des Republikaners oder der Demokratin mit unterschiedlichen Reaktionen an den Finanzmärkten zu rechnen ist. Davon sind die Pioneer Investments-Experten Marco Pirondini, Head of US Equities, Paresh Upadhyaya, Director of Currency Strategy, US, und Matteo Germano, Global Head of Multi Asset, überzeugt.


Während Pirondini die Bedeutung des Wahlausgangs für US-Aktien analysiert und dabei auf mögliche Folgen für Investoren hinweist, liefert Upadhyaya eine Einschätzung zu US-Anleihen und Wechselkursen, insbesondere auch zur weiteren Entwicklung des US-Dollars. Die Auswirkungen auf Multi Asset-Investments stehen in den Antworten von Germano im Mittelpunkt, der bei einem Sieg Trumps schwerwiegende Konsequenzen für die Schwellenländer prognostiziert und dabei auch einen Ausblick auf die Rohstoffpreise gibt.

 

Die aktuelle Ausgabe des Investment Talks mit den Interviews der drei Experten von Pioneer Investments erreichen Sie über den Link im Teaser unten.

Über Pioneer Investments in Deutschland

Pioneer Investments ist seit 1969 in Deutschland tätig und damit die älteste aus dem Ausland stammende Fondsgruppe in Deutschland. Mit rund 150 Mitarbeitern am Standort in München bietet das Haus Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Das aktuell verwaltete Vermögen beträgt 21 Milliarden Euro (Stand 31. August 2016). Mit dem Pioneer Funds – European Equity Target Income und dem Pioneer Investments Multi Manager Best Select managt das Team in München zwei der Kernprodukte aus dem Produktportfolio des Hauses.

 

Über Pioneer Investments global

Pioneer Investments ist eine international tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von über 225 Milliarden Euro weltweit (Stand 31. August 2016). Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Die über 2.000 Mitarbeiter arbeiten in 28 Ländern weltweit. Pioneer Investments gestaltet auf der Basis seiner mehr als 88 Jahre langen Erfahrung Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Pioneer Investments ist eine Tochtergesellschaft der europäi-schen Bankengruppe UniCredit.

Pressekontakt

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH

Ein Unternehmen der Amundi Gruppe

Anette Baum

Arnulfstraße 124 – 126

80636 München Deutschland

Telefon:+49 (0) 89.992.26.23.74

Fax:+49 (0) 89.992.26.77.23.74

E-Mail: anette.baum@amundi.com

www.amundi.de