Pioneer Fund Solutions – Diversified Income Best Select

20. Januar 2017

Pioneer Investments launcht Multi-Asset-Dachfonds

Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld suchen Anleger verstärkt nach regelmäßig wiederkehrenden Erträgen aus verschiedenen Anlageklassen. Ab sofort haben Privatanleger und institutionelle Investoren die Möglichkeit, sich über den neu aufgelegten Pioneer Fund Solutions – Diversified Income Best Select (ISIN: LU1431872925) an einem aktiv gemanagten Multi-Asset-Dachfonds zu beteiligen. Der Income-Fonds hat bereits in der Zeichnungsphase Zuflüsse in Höhe von 149 Millionen Euro verbuchen können (Stand 19.01.2017).Pioneer geht davon aus, dass sich das Investmentumfeld im nächsten Jahr stark verändern wird. Das gilt für Wirtschaft und Finanzmärkte gleichermaßen.


„Mit dem Pioneer Fund Solutions – Diversified Income Best Select haben wir einen flexiblen und breit gestreuten Dachfonds aufgelegt. Die neue Multi-Asset-Strategie eignet sich besonders für Anleger, die im anhaltenden Nullzinsumfeld auf der Suche nach regelmäßig wiederkehrenden Erträgen sind“, erklärt Reinhard Stork, Fondsmanager des Pioneer Fund Solutions – Diversified Income Best Select.

 

Das Prinzip: Indem das Team um Reinhard Stork verschiedenartige Income-Strategien in einem Korb bündelt, erreicht der Fonds eine hohe Diversifizierung. Die globale Streuung über Fondsmanager und Fondskonzepte kann dabei wesentlich zu einer stabileren Wertentwicklung sowie stabilen Erträgen beitragen.

 

Zudem strebt der Pioneer Fund Solutions – Diversified Income Best Select über Zielfondsinvestments eine ausgewogene Vermögensverteilung aus Aktien und Anleihen an, wobei nahezu alle Anlageklassen des gesamten Kapitalmarktspektrums (inklusive REITs und Gold-Investments[1]) abgedeckt werden können.

 

Der neue Fonds knüpft zur Erzielung von mittel- bis langfristigen Erträgen an ein bewährtes Selektionskonzept an, den „Best Select-Ansatz“, wie er bereits seit Februar 2014 im Pioneer Investments Multi Manager Best Select (MMBS) angewendet wird.

[1] Die Investition in Gold erfolgt über Exchange Traded Commodities (ETCs), welche die Wertentwicklung eines zugrunde liegenden Rohstoffs oder eines Rohstoffindex nachbilden und wie Aktien oder ETFs fortlaufend an der Börse gehandelt werden. Rechtlich gesehen stellen ETCs unbefristete Schuldverschreibungen des jeweiligen Emittenten dar.

 

 

 

Über Pioneer Investments in Deutschland

Pioneer Investments ist seit 1969 in Deutschland tätig und damit die älteste ausländische Fondsgesellschaft in Deutschland. Mit rund 150 Mitarbeitern am Standort in München bietet das Haus Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Das aktuell verwaltete Vermögen beträgt rund 21,1 Milliarden Euro (Stand 31. Dezember 2016). Mit dem Pioneer Funds – European Equity Target Income und dem Pioneer Investments Multi Manager Best Select managed das Team in München zwei der Kernprodukte aus dem Produktportfolio der Gruppe.

 

Über Pioneer Investments global

Pioneer Investments ist eine international tätige Investmentgruppe mit einem verwalteten Fondsvermögen von über 228,4 Milliarden Euro weltweit (Stand 31. Dezember 2016) weltweit. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Die über 2000 Mitarbeiter arbeiten in 28 Ländern weltweit. Pioneer Investments gestaltet auf der Basis seiner mehr als 85 Jahre langen Erfahrung Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Pioneer Investments gehört zur europäischen Bankengruppe UniCredit.

 

Pressekontakt

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH

Ein Unternehmen der Amundi Gruppe

Anette Baum

Arnulfstraße 124 – 126

80636 München Deutschland

Telefon:+49 (0) 89.992.26.23.74

Fax:+49 (0) 89.992.26.77.23.74

E-Mail: anette.baum@amundi.com

www.amundi.de

Download & Druck