Ergebnisse 1. Quartal 2022

Paris, Freitag, 29. April 2022

Corporate

Am heutigen Freitag, 29. April, gibt Amundi die Ergebnisse des 1. Quartals 2022 bekannt, die dank einer dynamischen Geschäftstätigkeit und starken Einlagen3 von mittel- und langfristigen Vermögenswerten eine Wachstumsrate von +5% gegenüber Q1 2021 veröffentlicht1,2 aufweisen.

Die ausstehenden Beträge erreichen damit zum 31.03.20223 2 021 Mrd. Euro, was einer Steigerung von +15% im Jahresvergleichentspricht.

Amundi weist auch im 1. Quartal 2022 ein zufriedenstellendes bereinigtes Nettoergebnis auf (324 Mio. Euro), und dies trotz eines weniger günstigen konjunkturellen Umfelds. Das Wachstum ist auf die Veränderungen des Konsolidierungskreises (Übernahmen von Lyxor ab Q1 2022), aber auch auf einen deutlichen Anstieg der Erträge sowie die erneut ausgezeichnete operative Effizienz zurückzuführen.

.

Alle Ergebnisse finden Sie auf unserer Unternehmens-Website

1. Bereinigte Daten: ohne Abschreibung der unveräußerlichen Vermögenswerte und ohne akquisitionsbezogene Aufwendungen. Siehe Seite 7 die Definitionen und Methodik in der Pressemitteilung
2. Veränderung gegenüber veröffentlichtem Q1 2021, ohne Lyxor
3. Ausstehende Beträge (einschließlich Lyxor ab 31.12.2021) und Nettoeinlagen (einschließlich Lyxor nur im Q1 2022), unter Berücksichtigung verwalteter und betreuter Vermögen sowie 100 % der verwalteten Kundenvermögen und Nettoeinlagen der asiatischen Joint-Ventures; ausstehende Beträge der marokkanischen Wafa werden anteilsmäßig berücksichtigt.

Weitere Nachrichten

Amundi Investment Konferenz 2/2022
16.05.2022 Marktkommentar, Nachhaltigkeit, Corporate

Amundi Investment Konferenz | Mai 2022

Der Krieg in der Ukraine belastet Unternehmen wie Investoren aktuell ebenso wie die Herausforderungen der Pandemie und des Klimawandels, Lieferkettenprobleme, hohe Inflation oder der Regimewechsel in der Geldpolitik. Die Referentinnen und Referenten der bereits zweiten Amundi Investment Konferenz diesem Jahr sorgten in diesem Dickicht an Verwerfungen für Überblick und sortierten in starken Analysen die aktuelle Situation.

Amundi Ambition 2025
03.05.2022 Nachhaltigkeit, Corporate

Starke ESG-Ziele von Amundi: Ambition 2025

Mit einem neuen Maßnahmenplan will Amundi für noch mehr Nachhaltigkeit in seinen Fonds sorgen, aber auch als Unternehmen verstärkt ESG-Ziele1 umsetzen. Dass der europäische Vermögensverwalter Nr. 12 im globalen Vergleich zu den überzeugendsten Förderern der ökologischen und sozialen Transformation zählt, belegt nun eine aktuelle Studie, die das Abstimmungsverhalten auf Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften untersucht hat.3