Ergebnisse 1. Halbjahr und 2. Quartal 2022

Paris, Freitag, 29. Juli 2022

Corporate

    

Am Freitag, den 29. Juli 2022, hat Amundi seine Geschäftszahlen für das 1. Halbjahr und das 2. Quartal 2022 veröffentlicht. Die Ergebnisse sind trotz ungünstiger Marktbedingungen solide, wobei die Geschäftstätigkeit mit +1,8 Mrd. € positive Gesamtzuflüsse1 im Quartal und 5 Mrd. € im Halbjahr eine gute Widerstandsfähigkeit aufweist.

Das von Amundi verwaltete Vermögen erreicht zum 30. Juni 2022 1.924 Mrd. €, ein Zuwachs von +7 % im Vorjahresvergleich.

   

Sie finden sämtliche Ergebnisse auf unserer Unternehmensseite

1. Vermögen & Nettozufluss LYXOR AM ab Q1 2022, einschließlich verwalteter und betreuter Vermögen sowie 100 % der verwalteten Kundenvermögen und Nettozuflüsse aus den asiatischen JV; Vermögen der marokkanischen Wafa werden anteilsmäßig berücksichtigt.

Weitere Nachrichten

Amundi Investment Konferenz 2/2022
16.05.2022 Marktkommentar, Nachhaltigkeit, Corporate

Amundi Investment Konferenz | Mai 2022

Der Krieg in der Ukraine belastet Unternehmen wie Investoren aktuell ebenso wie die Herausforderungen der Pandemie und des Klimawandels, Lieferkettenprobleme, hohe Inflation oder der Regimewechsel in der Geldpolitik. Die Referentinnen und Referenten der bereits zweiten Amundi Investment Konferenz diesem Jahr sorgten in diesem Dickicht an Verwerfungen für Überblick und sortierten in starken Analysen die aktuelle Situation.

Amundi Ambition 2025
03.05.2022 Nachhaltigkeit, Corporate

Starke ESG-Ziele von Amundi: Ambition 2025

Mit einem neuen Maßnahmenplan will Amundi für noch mehr Nachhaltigkeit in seinen Fonds sorgen, aber auch als Unternehmen verstärkt ESG-Ziele1 umsetzen. Dass der europäische Vermögensverwalter Nr. 12 im globalen Vergleich als ein überzeugter Förderer der ökologischen und sozialen Transformation gilt, belegt nun eine aktuelle Studie, die das Abstimmungsverhalten auf Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften untersucht hat.3

Amundi Investment Konferenz 2022 ESG
23.05.2022 Marktkommentar, Nachhaltigkeit, Corporate

Wir wollen Net Zero vorzeitig erreichen

Wie sehr die konkrete Dekarbonisierung der Wirtschaft drängt und wie weit die Finanzindustrie in Sachen Verantwortung bereits ist, zeigten drei ausgewiesene ESG-Experten auf der jüngsten Amundi Investment Konferenz: Dr. Andreas Steinert, Head of ESG bei Amundi, Helen Windischbauer, Head of Multi Asset Retail Solutions bei Amundi und Silvie Kreibiehl, Leitautorin des Finanzierungskapitels im aktuellen Weltklimabericht.